Am Mittwoch, den 9. November, fand im Palazzo Gambara in Bedizzole das achte und vorletzte Treffen der Roadshow des Projekts SetteOttavi statt, ein Zyklus von neun Terminen, der die Produktbereiche der Confindustria Brescia den verschiedenen Gebieten der Provinz nÀher bringen soll.

Die Protagonisten dieses achten Treffens waren die assoziierten und nicht assoziierten Unternehmer des Chemiesektors aus den Gebieten Bassa Bresciana Occidentale, Orientale und Brescia.

Unter anderem nahmen Elena Franceschetti, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin von Franplast und VizeprĂ€sidentin des Chemiesektors der Confindustria Brescia, und Valentina Gelo, Leiterin der Einkaufsabteilung bei Franplast, als Redner an dem Abend teil.

confindustria brescia setteottavi veranstaltung franplast

Zusammenarbeit und Zusammenschluss als integraler Bestandteil des Chemiesektors

Valentina war in ihrer Funktion als Beziehungskoordinatorin zwischen Franplast und Confindustria unter den Mitarbeitern des Unternehmens die am besten geeignete Person fĂŒr diese Aufgabe.

Franceschetti und Gelo erzĂ€hlten dem Publikum in einer Intervention in Form eines GesprĂ€chs von der Erfahrung der Zusammenarbeit zwischen den beiden RealitĂ€ten. Ein Dialog zwischen zwei Frauen, Kolleginnen und Freundinnen, der das GefĂŒhl der Verbundenheit unterstreicht, das Franplast auszeichnet.